Bezirksverband von Bernau und Umgebung der Gartenfreunde e.V.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 11.05.2021 um 11:00 Uhr

Empfehlungen des Landesverbandes in Corona Zeiten

Sehr geehrte Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

sehr geehrte Vorstände,


der Landesverband Brandenburg empfiehlt seinen Mitgliedsverbänden und den angeschlossenen Kleingärtnervereinen aus gegebenem Anlass alle Verbandsaktivitäten (Mitgliederversammlungen, Schulungen und Beratungen, Bewertungen, Feste u. ä.) bis auf weiteres auszusetzen bzw. unter Beachtung der geltenden Verordnungen zu gestalten.


Damit müssen sie selbst verantwortungsvoll entscheiden inwieweit sie Vorstandssitzungen, Mitgliederversammlungen, Arbeitseinsätze, Beratungen u. v.a. m.  unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen (grundsätzlich gilt ein Abstand von 1,5 m zwischen Personen) ausschließlich bei unbedingter Notwendigkeit durchführen wollen. Beachten sie dabei auch die Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum.

Grundsätzlich bitten wir sie, von Präsenzveranstaltungen vorläufig Abstand zu nehmen.


Wir empfehlen soweit es möglich und angemessen ist, auf Besuchskontakte in den Geschäftsstellen oder auf Reisebewegungen in den Mitgliedsverbänden zu verzichten um andere und uns selbst zu schützen.


Die Termine von Veranstaltungen sollten unter den gegenwärtigen Bedingungen in das 2. Halbjahr 2021 gelegt werden.

Nähere Erläuterungen zu Fragen der Organisation des Vereinslebens finden Sie unter dem Reiter Rechtsfragen.


Wir bitten an dieser Stelle alle Gartenfreundinnen und Gartenfreunde nochmals eindringlichst um die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln in den Kleigartenanlagen.


Mittlerweile unterliegt der Kleingärtner/die Kleingärtnerin kaum noch Beschränkungen in der Nutzung der Parzellen.  Blumenläden und Baumärkte haben mehr oder weniger geöffnet. Damit können wir Kleingärtner wieder zielstrebig in der Gartensaison 2021 aktiv sein. Dazu wünsche ich Ihnen immer einen grünen Daumen.

Bitte bleiben Sie gesund.


Fred Schenk

1. Vorsitzender

Werder, 11.05.2021